JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

720.000 Autoteile und Zubehör im Online-Shop
Versandkostenfrei ab 29 € Versandkostenfrei ab 29 € innerhalb Deutschlands
Der Ersatzteileprofi
Onlineshop für Autoteile & KFZ-Zubehör
Kostenlose Hotline
0800 8 57 57 57

Mo - Do: 08:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 - 17:00 Uhr
fahrzeugsauwahl    Fahrzeugauswahl
Hersteller wählen:
Modell wählen:
Typ wählen:

  Fahrzeugauswahl nach Schlüsselnummer





× Hersteller Hauptmodell Modell Fahrzeug auswählen, um genau passende Teile zu kaufen
FORD-Logo


In unserem Ersatzteilkatalog finden Sie Autoersatzteile, die für FORD FUSION (LPG, TDCi, Style, Calero, Black Magic, Ecosport) Modelle passen. Nun klicken Sie auf die gewünschte Warengruppe oder nutzen Sie die Suchfunktion: Geben Sie dazu einfach die Bezeichnung des gewünschten FORD FUSION Ersatzteiles ein und Ihnen werden passende Artikel zur Auswahl gegeben.

Alle FORD FUSION Modelle

Bitte wählen Sie Ihr FUSION Modell aus, um passende Autoersatzteile zu finden

Gratis VersandGratis Versand ab 29,- €*

spezialisierte Expertenberatung Kostenlose Expertenberatung
über 720.000 AutoteileÜber 720.000 Autoteile

FORD FUSION Ersatzteilkatalog


Bitte wählen Sie eine Warengruppe aus, um weitere Kfzteile für Ihr FORD FUSION Fahrzeug zu finden.

Ford Fusion

Im Baujahr 2002 wurde der ausschließlich als Fünftürer produzierte Fusion, als erster Minivan auf den Markt gebracht. Produziert wurde er ab Herbst 2002 bis Mitte 2012 und schloss damit die Lücke zwischen dem Fiesta und dem Focus. Auf der Basis des Ford Fiesta bauten die Ingenieure eine Karosserie, die viel Kopffreiheit garantierte. Außerdem gab es, mit einer Länge von über vier Metern, ausreichend Platz für fünf Passagiere und dazu bis zu 340 Liter Gepäckvolumen im rückwärtigen Teil. Des Weiteren wurden eine erhöhte Bodenfreiheit und eine höhere Sitzposition der Insassen ermöglicht. So entstand fast ein Raumgefühl, wie in einem kompakten Van. 2005 erhielt der Fusion eine Modellpflege, die Veränderungen der Innenraumausstattung und der Blinkereinheiten mit sich brachte.

Ford Fusion - Motorisierung

Es wurden drei Otto- und zwei Dieselmotoren mit Leistungen zwischen 50 und 74 kW, auch in Verbindung mit einer 4-Gang-Vollautomatik bzw. einem automatisierten 5-Gang-Schaltgetriebe angeboten.

Als Einstiegsmodell gab es einen 1,25 Liter Benzinmotor mit 75 PS sowie einem 1,4 Liter Aggregat mit 80 PS. Der Fusion 1,6 Liter mit 100 PS war der größte Benziner. Dieser stand mit einer Fünfgang-Handschaltung oder Viergang-Automatik im Programm.

Zu den Dieselmotoren gehört der 1,4 Liter Motor mit 68 PS und der 1,6 Liter Motor mit 90 PS. Die Dieselaggregate wurden mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe bedient.

Modellvarianten des Ford Fusion

Das Grundmodell ist der Ford Fusion Ambiente, welcher nicht in der Schweiz erhältlich ist. Das Trend Modell enthält eine Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorne und elektrisch einstell- und beheizbare Spiegel. Diese drei Features des Fusion Trend enthält ebenso das Modell Elegance. Zudem gilt er als Topmodell und beinhaltet zusätzlich eine Klimaanlage, höherwertige Audiosysteme und Sitzbezüge, Lederlenkrad und –Schaltknauf und eine stärkere Motorisierung. Ab 2005 bekam er noch einen Bordcomputer und einen Licht- und Regensensor. Auch der Fusion+ hat dieselbe Ausstattung wie der Trend. Dazu kommen jedoch höherwertige Sitzbezüge, 16-Zoll Leichtmetallräder, je nach Markt einen Bordcomputer und Sitzheizung, Klimaanlage, Aerodynamik-Paket, Regensensor und ein Schaltknauf in Leder.

Als Sondermodell für den deutschen Markt gibt es den Fusion Style, der eine klappbare Beifahrersitzlehne, eine Klimaanlage und einen Schaltknauf in Leder bot. Das Sondermodell Calero ist wie der Style ausgestattet und bietet zusätzlich eine Funk-Zentralverriegelung, ein Lederlenkrad, 15-Zoll Leichtmetallräder und eine spezielle Außen-Optik im Offroad-Design. Das dritte Editionsmodell war der Black Magic. Er enthielt die Basis vom Fusion Style und bot Besonderheiten, die nur hier erhältlich waren, wie die Leder-Alcantara-Polsterung in schwarz, 16-Zoll Leichtmetallräder in schwarz, LED-Beleuchtung im Fußraum vorne und Ladekantenschutz in Alu-Look.